Jilou- Berufsbekleidung DSGV, nach (Datenschutz- Grundverordnung DSGV 25. 05. 2018/ Justizministerium BRD)

______________________   Deine Daten werden von Jilou- Berufsbekleidung ausschließlich für die Realisierung und den Handel zwischen 

Jilou- Berufskleidung/ Partnern/ Verbrauchern, erhoben. Sie sind durch die Datenschutz- Grundordnung 2018 der BRD geschützt und im folgenden erläutert.

______________________   Recht auf Information/ Auskunftsrecht

Sie werden NICHT werbetragend oder schädigend außerhalb von Jilou- Berufsbekleidung weitergegeben oder willentlich, 

extern profitabel verarbeitet. Die Speicherung  deiner Daten dient ausschließlich dem Finanzverkehr und dem Handel 

durch die Vertragspartner und Kunden von Jilou- Berufsbekleidung. Sie können jederzeit von beiden Parteien eingesehen

 oder aus rechtlichen Gründen gekündigt werden. Außerdem ist eine vorübergehende Löschung oder Stilllegung aus 

finanziellen oder gesellschaftlichen Gründen innerhalb des DSGV rechtens.  ____________________         

Recht auf Berichtigung und Löschung

Bei einer absichtlich oder unabsichtlichen Falschinformation/ Änderung, 

hat Jilou- Berufsbekleidung oder die Vertragspartner das Recht auf Löschung/ ruhen lassen der Daten.

Recht auf Einwilligung

Die Datenenutzungs-Einwilligung ist bei Missbrauch unwirksam. Ein Nutzen zur Sicherung und Weitergabe an dritte, z. Bsp. für Internetseiten, liegt im berechtigtem Interesse. Dies wird besprochen, bestätigt oder im Fall der Ablehnung, trägt der Datengeber die Verantwortung.

_______________________   Recht auf Widerspruch und Widerspruch

Du hast jeder Zeit das Recht die Nutzung Deiner Daten zu widerrufen.  ______________________

Recht bei automatischen Entscheidungsfindungen im Einzelfall

Deine automatisierten Entscheidungen können für einen Vertragsabschluss genutzt werden. Ist diese Vertragserfüllung jedoch 

unzureichend oder fehlerhaft, hast du das Recht, solche automatisierten Entscheidungen anzufechten.    

Recht auf Mitnahme Deiner Daten (Datenübertragung)

Du hast das Recht, Deine Daten, die Du Unternehmen bereit gestellt hast, auch anderen Unternehmen anzubieten. ________________________________________________________________

Anzeigen von Datenmissbrauch

Reagiert nach einem Missbrauch deiner Daten das verantwortliche Unternehmen nicht, hast Du das Recht

Dich an die Datenschutz-Behörde zu wenden.

Hier gilt mit der DSGVO das Marktprinzip.

Das gilt auch bei Problemen mit  Such- Maschinen- oder Messenger- Diensten, die ihren Sitz nicht in 

der EU haben.Verbraucher und Verbraucherinnen können sich außerdem an die Verbraucherschutszentralen und 

Datenschutz- Behörden wenden. Diese sind Dir behilflich Deine Rechte wahrzunehmen.

    USt-Id Nr. 230314030

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

Verweigern

OK